Kommunales Haushalts- und Rechnungswesen in Niedersachsen

Produktinformationen

ISBN:
978-3-946374-51-0
Erscheint am:
31.01.2018
Verfügbarkeit:
Vorbestellung möglich
Format:
A5, Hardcover
Umfang:
ca. 850 Seiten
Gewicht:
1 kg pro Exemplar

LASAR / GROMMAS / GOLDBACH / ZÄHLE / DIEKHAUS / HANKEL

Kommunales Haushalts- und Rechnungswesen in Niedersachsen

Kommentar in 4., aktualisierter und erweiterter Auflage

Kurzübersicht

Die wesentlich geänderte und stark erweiterte 4. Auflage enthält detaillierte Einzelkommentierungen wichtiger Rechtsvorschriften des doppischen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens, namentlich aus dem Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) sowie der neuen Kommunalhaushalts- und -kassenverordnung (KomHKVO).

Inhaltsübersicht

Kommentierung der Rechtsnormen des niedersächsischen „doppischen“ Kommunalhaushaltsrechts im Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz sowie der Kommunalhaushalts- und  kassenverordnung:

  • Die zentralen wirtschaftsbezogenen Rechtsnormen des § 110 und § 111 NKomVG – Allgemeine Haushaltsgrundsätze
  • Haushaltssatzung und Haushaltsplan sowie Haushaltsführung nebst Ergänzungen als Planungs- und Bewirtschaftungsbasis des kommunalen Haushalts
  • Abschluss des kommunalen Haushaltsjahres
  • Kommunales Sondervermögen und Treuhandvermögen
  • Unternehmen und Einrichtungen gem. §§ 136 bis 152 NKomVG
  • Prüfungswesen
  • Regelungen zur Haushaltsplanung
  • Regelungen zur Haushaltsbewirtschaftung (Haushaltsvollzug)
  • Zahlungsvorgänge, Sicherheitsstandards gem. §§ 42 f. KomHKVO
  • Haushaltskontrolle: Buchführung mit Jahresabschluss und Gesamtabschluss

Neu sind u. a. folgende Themen aufgenommen worden:

  • Kommunales Kreditwesen gem. §§ 120–122 NKomVG
  • Kommunale Vermögenswirtschaft gem. §§ 124 f. NKomVG
  • Kommunales Kassenwesen gem. § 126 NKomVG
  • Übertragung von haushaltswirtschaftlichen Befugnissen (§ 127 NKomVG)
  • Wirtschaftliche Betätigung: Begriff, Rahmen, Organisationsformen, Umwandlung und Veräußerung (§§ 136–139, 148 NKomVG); Eigenbetriebe (§ 140 NKomVG); Kommunale Anstalten des öffentlichen Rechts (§§ 141–147 NKomVG); Anzeige und Genehmigung gem. § 152 NKomVG
  • Stellenplan gem. § 5 KomHKVO
  • Ausgewählte Steuerungsansätze als Controllinginstrumentarien
  • Bewirtschaftung der Erträge und Einzahlungen gem. § 25 KomHKVO sowie der Aufwendungen, Auszahlungen und Verpflichtungsermächtigungen gem. § 27 KomHKVO
  • Vorläufige Rechnungsvorgänge gem. § 33 KomHKVO
  • Stundung, Niederschlagung und Erlass gem. § 34 KomHKVO
  • Kleinbeträge gem. § 35 KomHKVO