Brüggen/Rechentin (Hrsg.) I G. Brüggen (Autor)

Das neue Sächsische Meldegesetz/SAKD-Gesetz

19,90 €
Auf Lager
ISBN
978-3-937951-40-9

Ausführlichen Einleitung zur Gesetzesnovelle 2006 und umfangreiche Erläuterung der wichtigen Neuerungen des Sächsischen Meldegesetzes und des SAKD-Gesetzes.

Der Autor Staatsminister a. D. Georg Brüggen bietet neben einer ausführlichen Einleitung zur Gesetzesnovelle 2006 eine umfangreiche Erläuterung der wichtigen Neuerungen beider Gesetze. Zu den wichtigsten Änderungen gehören unter anderem:
 

  • Landesinterne und länderübergreifende Kommunikation der Meldebehörden durch elektronische Datenübermittlung (Datenübertragung);
  • Einrichtung der Möglichkeit für Gemeinden, bestimmte Amtshandlungen über das Internet anzubieten (einfache Melderegisterauskunft, Anmeldung und Auskunft über die eigenen Daten);
  • Weitgehender Verzicht auf die Abmeldung;
  • Verzicht auf das Ausfüllen von Anmeldescheinen bei Bereitstellung eines vorausgefüllten Meldescheins;
  • Einrichtung eines Kommunalen Kernmelderegisters (KKM) unter Verwendung einer landesweiten Meldenummer;
  • Verbesserung der Qualität der Melderegister
  • Streichung der Ausnahme von der Meldepflicht für Aussiedler oder ausländische Flüchtlinge.

 

Neben dem Sächsischen Meldegesetz und dem SAKD-Gesetz sind das Melderechtsrahmengesetz (MRRG) und die Erste und Zweite Bundesmeldedatenübermittlungsverordnung (BMeldDÜV) abgedruckt.

 

Titelangaben
Erscheinungsdatum 01.06.2006
Verfügbarkeit sofort lieferbar
ISBN 978-3-937951-40-9
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite